tx_animation_image_small_placeholder

Logistik

16.09.2009

Motorola erweitert Portfolio um neue Barcodescanner

Logistik

Motorola Enterprise Mobility Solutions hat eine neue Barcodescanner-Familie gegründet: Die Serie MT2000 mit mobilen Handheld-Terminals vereint die einfache Handhabbarkeit eines Scanners mit der Leistungsfähigkeit eines mobilen Computers in einem ergonomischen Gerät. "BvDP"


Die Barcodescanner-Familie MT2000 vereint die Eigenschaften mobiler Barcodescanner mit der Leistungsfähigkeit mobiler Computer. Bild: Motorola
Mit der MT2000 Barcodescanner-Familie, so Motorola, erhalten Anwender zum ersten Mal einen robusten mobilen Barcodescanner mit der Leistungsfähigkeit eines mobilen Computers. Die Barcodescanner-Familie umfasse leicht nutzbare Geräte, mit denen sich scanintensive Geschäftsprozesse bei kleinen und mittelständischen Unternehmen in Produktion, Handel, Lager, Gesundheitswesen sowie der Zuliefererindustrie und der Logistik straffen ließen, so Motorola weiter.


Barcodescanner kann Programme per Mausklick portieren


Die MT2000-Terminals sind für Einsätze gedacht, bei denen herkömmliche Barcodescanner nicht leistungsfähig genug sind, aber auch keine voll ausgestatteten Mobilcomputer im Highend-Bereich benötigt werden. Applikationsentwicklung und Implementierung lassen sich schnell und problemlos durchführen, so Motorola.

Zudem sorge das standardisierte Microsoft-Net-Framework dafür, dass neue Applikationen ohne großen Aufwand entwickelt werden könnten. Durch die vorinstallierte MCL-Client-Software von MCL-Technologies erlaube die optionale MCL-Designer-Software, bestehende Applikationen, die bereits für andere mobile Computer von Motorola entwickelt wurden, einfach per Mausklick auf die MT2000-Serie zu portieren. Indem sie vorkonfigurierte Applikationen für die Bestandserfassung hochladen, sollen Anwender den MT2000-Barcodescanner praktisch direkt nach dem Auspacken einsetzen können.


Barcodescanner bieten Bluetooth- und USB-Schnittstellen


Der MT2000 wird in den zwei Einsteigermodellen MT2070 und MT2090 angeboten. Bei beiden Barcodescannern können Anwender zwischen Laser- und Imager-Scan-Engines wählen. Zudem verfügen beide Scanner über verschiedene integrierte Verbindungsschnittstellen wie Bluetooth und USB. Der MT2070 unterstützt die Betriebsarten kabelgebunden, Batch und Bluetooth, der MT2090 zusätzlich noch die Wireless-Standards 802.11 a/b/g


© 2015 BvDP. Terms of Service All Rights Reserved.