tx_animation_image_small_placeholder

News

Detecon automatisiert Finanzprozesse in SAP S/4HANA Cloud

Die Management- und Technologieberatung Detecon, T-Systems-Tochter und Unternehmen der Deutschen Telekom, hat im Zuge ihrer Einführung von SAP S/4HANA Cloud die darin eingebundenen Finanzprozesse vollständig mit der bestehenden Systemlandschaft eines Konzerns integriert. Gemeinsam mit SAP wurde eine Schnittstelle zum konzernbasierten Modul SAP BCM (SAP-Modul der Payment Factory des Konzerns Deutsche Telekom) geschaffen. Zahlungen von Kunden oder an Lieferanten können auf diese Weise vollautomatisiert in der Cloud angestoßen und über die bisherigen Konzernsysteme weiterverarbeitet und ausgezahlt werden.

Gleichzeitig realisierte Detecon gemeinsam mit SAP in einem Kundenprojekt eine weitreichende Integration der SAP S/4HANA Cloud u.a. mit dem Reisekostenmanagement-Tool Concur und dem Dokumentenmanagement OpenText. Sämtliche Finanz-, Zahlungs- und Reportingprozesse können daher digitalisiert und automatisiert über alle Systeme hinweg ablaufen. Somit entsteht in Echtzeit maximale Transparenz für laufende Umsätze und Transaktionen.

Mit der erfolgreichen Realisierung dieser bislang als sehr komplex erachteten Integrationsszenarien in der Cloud profitiert Detecon von hoher Effizienz: Sämtliche Finanzprozesse sind vollständig automatisiert und standardisiert. Zudem stehen mit jedem Release von SAP S/4HANA Cloud automatisiert neue digitale Innovationen und Features bereit, ohne für deren Entwicklung eigene Ressourcen binden zu müssen.

Detecon-CFO Sven Erdmann betont: „Die digitale Zukunft liegt in der Cloud! Und als Early Adopter leben wir im Sinne unserer Kunden selbst vor, was wir empfehlen. Dazu gehört es auch, gewachsene Prozesse zu hinterfragen. Wir glauben daran, dass der positive Zwang zur Standardisierung von Finanzprozessen der Cloud unseren Mitarbeitern neue Spielräume für strategische Aufgaben freilegt.“

© 2021 BvDP. Terms of Service All Rights Reserved.