tx_animation_image_small_placeholder

News

Siemens launcht neue platzsparende Variante des Visicon Singulators

Siemens Logistics hat das Produktportfolio für Paketsortierzentren erneut erweitert und Visicon Compact entwickelt. Die neue Variante der bewährten Vereinzelungs-Technologie Visicon zeichnet sich durch eine sehr kleine Stellfläche von unter sieben Quadratmetern aus. Die intelligente Lösung kann schnell und flexibel in das Layout von sowohl neuen als auch bestehenden Anlagen integriert werden. Visicon Compact singuliert bis zu 7.000 Sendungen pro Stunde und bereitet damit die meist als Schüttgut (bulk) in Sortierzentren angelieferten Pakete für den Sortierprozess vor. Nach erfolgreichen Installationen und Inbetriebnahmen in China wird die innovative Technologie jetzt auf dem europäischen Markt eingeführt.

 

 „Mit Visicon Compact haben wir unser Portfolio um ein wichtiges und weltweit einzigartiges Produkt erweitert, das sich nahtlos in unser wachsendes Angebot an Produkten und Lösungen für Paketkunden einreiht“, sagt Michael Reichle, CEO von Siemens Logistics. „Mit einem sehr geringen Platzbedarf eignet es sich besonders für kleine Sortierzentren und liefert unseren Kunden eine noch größere Flexibilität.“

Visicon Compact erzeugt vollautomatisiert einen kontinuierlichen Strom von vereinzelten Paketen, die in definierten Abständen hintereinander angeordnet werden. Auf diese Weise werden sie für nachgelagerte Bearbeitungsschritte wie das Scannen, Wiegen und Sortieren präzise vorbereitet. Pakete in unterschiedlichen Größen, Formen und Verpackungsmaterialien – unter anderem Boxen, Tüten und Umschläge – werden durch den Singulator schnell und zuverlässig bearbeitet.

Ein wesentlicher Bestandteil des Visicon Compact ist ein von Siemens entwickeltes, auf künstlicher Intelligenz (KI) basierendes Vision-System, das die Form, Größe und Position jeder Sendung genau erkennt. Diese Informationen werden in Echtzeit an ein Steuerungssystem gesendet, das Parameter wie Abstand und Ausrichtung festlegt und entsprechend die Geschwindigkeit jedes einzelnen Gurtes anpasst.

Der leistungsstarke Visicon Compact legt die Grundlage für einen maximale Durchsatz des Gesamtsystems: Dank der reibungslosen, automatischen Bearbeitung großer Paketmengen verschiedenster Formate gleich zu Beginn des Sortierprozesses werden nachgeschaltete Module in Paketzentren optimal ausgelastet

© 2022 BvDP. Terms of Service All Rights Reserved.