tx_animation_image_small_placeholder

Regions

Deutsche Post AG Hauptversammlung 2008 - Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit entlastet

Auf der Hauptversammlung der Deutschen Post AG in der Kölnarena haben rund 3.400 Aktionäre mit großer Mehrheit den Beschlussvorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat zugestimmt. Unter anderem beschlossen die Aktionäre mit 99,99 Prozent des anwesenden Kapitals die Zahlung einer Dividende von 90 Cent, was einer Steigerung von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Dividende ist für inländische Aktionäre steuerfrei. "BvDP"


Der Vorstand wurde erneut ermächtigt, eigene Aktien bis zu insgesamt 10 Prozent des bestehenden Grundkapitals zu erwerben. Außerdem wurde die Ermächtigung zur Ausgabe von Options-, Wandel- und/oder Gewinnschuldverschreibungen (bzw. Kombinationen dieser Instrumente) und zum Ausschluss des Bezugsrechts erteilt, sowie die gleichzeitige Schaffung eines neuen bedingten Kapitals beschlossen.

Mit großer Mehrheit wurden Vorstand (99,10 Prozent) und Aufsichtsrat (99,83 Prozent) für das Geschäftsjahr 2007 entlastet.


Die Hauptversammlung hat Herrn Prof. Dr. Wulf von Schimmelmann mit 98,14 Prozent der Stimmen in den Aufsichtsrat gewählt.

© 2023 BvDP. Terms of Service All Rights Reserved.