tx_animation_image_small_placeholder

Technik / IT

08.12.2011

Unternehmen achten beim Einsatz von Informationstechnik auf Klimaschutz

IT

63 % der Unternehmen mit 10 und mehr Beschäftigten in Deutschland ergreifen beim Einsatz von Informationstechnik (IT) Maßnahmen zur Verbesserung von Energieeffizienz und zum Klimaschutz. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des "Sechsten Nationalen IT-Gipfels" am 6. Dezember 2011 in München mit. Basis dieser Ergebnisse ist die Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in Unternehmen mit Berichtszeitraum Januar 2011.

Fast jedes zweite Unternehmen (49 %) reduziert den Energieverbrauch der IKT-Ausstattung, indem es beispielsweise Multifunktionsgeräte, Gruppendrucker oder sich automatisch abschaltende EDV-Geräte einsetzt. Ebenfalls 49 % der Unternehmen geben an, anfallende Papiermengen bei Druck- und Kopieraufträgen zu verringern. Außerdem nutzt fast jedes dritte Unternehmen (32 %) Telefon-, Web- oder Videokonferenzen als Ersatz für Dienstreisen.

Weitere Ergebnisse der Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in Unternehmen sind im Internetangebot von Destatis unter www.destatis.de > Weitere Themen > Informationsgesellschaft > Publikationen erhältlich.


© 2014 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.