tx_animation_image_small_placeholder

Nachrichten

Allianz verschickt Briefe mit der Deutschen Post klimaneutral

Ab 1. Juli 2008: 140 Millionen GoGreen-Sendungen pro Jahr . Erstes Großunternehmen nutzt CO2-neutralen Post-Service "BvDP"


Ab sofort verschickt Deutschlands größter Versicherer Allianz alle Brief- und Werbesendungen mit dem klimaneutralen GoGreen-Versand der Deutschen Post. Mit mehr als 140 Millionen Sendungen pro Jahr sind Allianz und Dresdner Bank der bislang größte Partner der Deutschen Post bei der Einführung des CO2-neutralen Versan-des. Die Sendungen werden über das konzerneigene Druckzentrum des integrierten Finanzdienstleisters in Unterföhring produziert und von der Deutschen Post innerhalb der üblichen Lieferzeiten befördert. "Das große Interesse der Allianz an unserem neuen CO2-neutralen Versand zeigt uns, dass der Klimaschutz für unsere Kunden ein wichtiges Thema ist", so Rudi Porath, Bereichsvorstand BRIEF Vertrieb bei der Deutschen Post World Net. "Schon heute steht fest, dass wir unser GoGreen-Angebot zukünftig ausweiten werden."

Die Deutsche Post World Net bietet den CO2-neutralen Versand auch in den Bereichen PAKET und EXPRESS an. Alle während des Transports entstehenden CO2-Emissionen von GoGreen-Produkten und -Services werden grammgenau erfasst. Der Ausgleich des Ausstoßes erfolgt über Emissionszertifikate aus internen und externen Klimaschutzprojek-ten. Dieses vom konzerneigenen DHL Innovation Center entwickelte Carbon Management wird von der unabhängigen und international führenden Zertifizierungsorganisation Socié-té Générale de Surveillance (SGS) regelmäßig kontrolliert.

Klimafreundliche Versandangebote und Logistiklösungen sind Teil des Klimaschutzprogramms GoGreen der Deutschen Post World Net. Als erstes großes Logistikunternehmen hat sich der Konzern konkrete, messbare Ziele für den Klimaschutz gesetzt. Bis zum Jahr 2020 soll der CO2-Ausstoß pro verschicktem Brief, pro beförderter Tonne und pro Quadratmeter genutzter Fläche um 30 Prozent gegenüber 2007 reduziert werden. Der Konzern erreicht dieses beispielsweise durch Investitionen in eine moderne Flugzeug- und Fahr-zeugflotte sowie eine Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden und Anlagen. Mit den GoGreen-Produkten soll gleichzeitig auch die Klimabilanz der Kunden verbessert werden.

© 2020 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.