tx_animation_image_small_placeholder

Nachrichten

Deutsche Post mit Briefmarkenserie von James Rizzi Offizielle Übergabe der neuen Sonderpostwertzeichen-Serie "Grüße für jeden Anlass" in Bonn

Finanzminister Peer Steinbrück hat heute die neue Briefmarkenserie "Grüße für jeden Anlass" von James Rizzi an den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post World Net, Dr. Frank Appel übergeben. Veranstaltungsort war die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn. Als Ehrengast eigens angereist: Künstler James Rizzi. "Durch die Motive von James Rizzi setzt die neue Briefmarkenserie Maßstäbe. Die Marken strahlen Fröhlichkeit und Lebensfreude aus und verkörpern unsere Idee \'Grüße für jeden Anlass\' in geradezu perfekter Weise", betonte Appel bei der Übergabe. "BvDP"


Die Rizzi-Marken sind Teil der Sonderpostwertzeichen-Serien "Post" und "Europa". Aktuell wurden jetzt die neuen Motive "Herzliche Grüße" und "Danke" veröffentlicht. Am 7. Februar 2008 erschienen bereits die Rizzi-Briefmarkenmotive zu den Anlässen "Alles Gute!" und "Herzlichen Glückwunsch". Alle vier Postwertzeichen haben jeweils einen Wert von 55 Cent. Mit Ausnahme der Europa-Marke gehören die Sonderpostwertzeichen im offiziellen Ausgabeprogramm des Bundesministeriums der Finanzen zur jährlichen Serie "Post". Die Deutsche Post hat bei der Serie "Post" einen besonderen Einfluss auf die Konzeption und Gestaltung der Briefmarke.

James Rizzi, ein amerikanischer Maler, gestaltete die vier Briefmarken. Zum ersten Mal wurde damit ein international renommierter bildender Künstler mit der Gestaltung deutscher Postwertzeichen beauftragt. Rizzi gilt als der wohl bedeutendste zeitgenössische Pop-Art-Künstler. Bei der grafischen Umsetzung wählte er vier Motive in seiner populären und zeitgemäßen Zeichensprache. Beim Motiv "Alles Gute" inspirierte ihn sein eigenes Haustier: "Meine Katze Tippytoes hat einen festen Platz in meinem Leben. Hier habe ich sie mit vier ihrer Freunde verewigt, die die guten Wünsche des Briefeschreibens übermitteln sollen", erklärte der Künstler den Gästen in Bonn. Das Motiv für "Herzlichen Glückwunsch" zeigt zwei Fische, die Glück symbolisieren. Beim Bild für "Herzliche Grüße" ließ sich Rizzi von den Gestirnen Sonne und Mond anregen, und das Motiv für "Danke" besteht aus zwei Händen. Die eine Hand trägt den lächelnden Rizzi-Vogel, das Wahrzeichen James Rizzis. Die andere Hand überbringt dem Empfänger des Briefes eine Blume.


Das unverkennbare Design Rizzis überzeugte die Deutsche Post und die Jury des Gestaltungswettbewerbs der Sonderpostwertzeichen. Neben den von Rizzi umgesetzten Sonderbriefmarken entwickelte die Deutsche Post ein ganzheitliches Produktkonzept. Dazu gehören das Maxi-Set "Grüße für jeden Anlass", Künstler-Postkarten, Plusbriefe und ein DHL-Packset, handsignierte Kunstdrucke und bunte Trinkgläser. Dies ist ein Novum in der Geschichte der deutschen Postwertzeichen.

© 2020 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.