tx_animation_image_small_placeholder

Nachrichten

Deutsche Post übernimmt 2008 alle Auszubildenden

Die Deutsche Post wird allen geeigneten Auszubildenden des Prüfungsjahrgangs 2008 ein Beschäftigungsangebot machen. Damit übererfüllt die Deutsche Post den mit Verdi geschlossenen Ausbildungspakt deutlich. "BvDP"


Darin hatte der Konzern garantiert, 30 Prozent der Auszubildenden der Prüfungsjahrgänge 2007 bis 2009 zu übernehmen. Insgesamt wird in diesem Jahr mehr als 1.100 Auszubildenden nach erfolgreicher Prüfung ein Arbeitsplatz im Unternehmen angeboten. 
Seit Jahren hatte die Deutsche Post bereits mehr jungen Menschen, als das Unternehmen an Nachwuchs benötigte, eine Ausbildungschance geboten. Damit sollte möglichst vielen Schulabgängern geholfen werden, die ohne Ausbildung kaum Chancen am Arbeitsmarkt haben.

"Wir freuen uns, jetzt mehr Jugendlichen eine berufliche Zukunft bei der Deutschen Post bieten zu können. Dies ist in Zeiten eines schrumpfenden Briefmarktes und zunehmenden Wettbewerbs keine Selbstverständlichkeit", so der Personalvorstand der Deutschen Post World Net, Walter Scheurle. "Gleichzeitig ist dies auch ein Ausdruck unserer Verantwortung als Arbeitgeber gegenüber Mitarbeitern und Gesellschaft."

© 2020 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.