tx_animation_image_small_placeholder

Nachrichten

Die Bekämpfung von Umweltverschmutzung und Klimawandel in Europa wird die Gesundheit und das Wohlbefinden verbessern

Luftverschmutzung und Lärmbelastung, die Auswirkungen des Klimawandels, wie etwa Hitzewellen, sowie die Exposition gegenüber Chemikalien führen zu Erkrankungen in Europa. Eine niedrige Umweltqualität trägt, gemäß einer heute von der Europäischen Umweltagentur (EUA) veröffentlichten umfassenden Bewertung von Gesundheit und Umwelt, zu 13 % aller Todesfälle bei.

„Obgleich wir Verbesserungen der Umwelt in Europa und einen deutlichen Fokus auf dem Grünen Deal für eine nachhaltige Zukunft sehen, weist der Bericht darauf hin, dass wirksame Maßnahmen erforderlich sind, um die am stärksten gefährdeten Personen in unserer Gesellschaft zu schützen, da Armut oft mit Leben unter schlechten Umweltbedingungen und schlechter Gesundheit einhergeht. Diese Zusammenhänge anzugehen, muss Teil eines integrierten Ansatzes zu einem integrativeren und nachhaltigeren Europa sein“

Hans Bruyninckx, Exekutivdirektor der Europäischen Umweltagentur

Die Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden der Bürger Europas ist angesichts der aktuellen Konzentration auf die COVID-19-Pandemie wichtiger denn je. Die Pandemie ist ein anschauliches Beispiel für die komplexen Zusammenhänge zwischen der Umwelt, unseren Gesellschaftssystemen und unserer Gesundheit.

Laut des EUA-Berichts „Healthy environment, healthy lives: how the environment influences health and well-being in Europe“ („Gesunde Umwelt, gesundes Leben: wie die Umwelt die Gesundheit und das Wohlbefinden in Europa beeinflusst“) hat die Umweltverschmutzung durch menschliches Handeln weiterhin einen bedeutenden Anteil an den Krankheitsfällen in Europa. Der Bericht, der ausführlich auf die Daten der Weltgesundheitsorganisation zu Todes- und Krankheitsursachen eingeht, betont die Schlüsselrolle der Umweltqualität in Europa für Gesundheit und Wohlbefinden. Er zeigt auf, wie soziale Benachteiligung, ungesunder Lebensstil und demografischer Wandel in Europa die Umweltgesundheit beeinflussen, wobei die am meisten Gefährdeten auch am stärksten betroffen sind.

© 2020 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.