tx_animation_image_small_placeholder

Nachrichten

Digitale Frachtausschreibungen mit Saloodo! ganz einfach

Saloodo! wird immer mehr zur All-in-one-Lösung für Transporteure und Versender. Als erste digitale Frachtplattform hat das Start-up nun den Einstieg in das Geschäft langfristiger Transportkontrakte gewagt und bietet künftig auch Frachtausschreibungen an. Wie man das von Saloodo! kennt, ist auch dieser eigentlich komplexe Geschäftsprozess auf der Plattform einfach strukturiert und konsequent digital gehalten.

Mit Saloodo! ist es Versendern dabei möglich, verschiedene Ausschreibungsvarianten anzubieten. Getestet wurde die neue Funktion zunächst mit einfachen Oneway-Verkehren. Nachdem es durchweg positive Reaktionen auf diese Tender gab, erweiterte das Start-up sein Portfolio. Nun ist es Kunden auch möglich, Multi-Stop-, Begegner- und Rundlauf-Ausschreibungen zu platzieren. Transportdienstleister können dann darauf bieten und so mehr Planungssicherheit für ihr Unternehmen generieren.

"Wir entwickeln die Saloodo! Frachtplattform kontinuierlich weiter, damit sie genau den wirtschaftlichen Vorteil bietet, den sich unsere Kunden wünschen. Mit der Möglichkeit zur elektronischen Frachtausschreibung nehmen wir die Unternehmen der Transport- und Logistikbranche einen weiteren Schritt mit in Richtung Digitalisierung und sorgen für mehr Effizienz, Transparenz sowie Produktivität bei allen Beteiligten", so Thomas Grunau, CEO von Saloodo!, zum neuen Feature auf der Frachtplattform.

Digitalisierung spart Administrationskosten

Zusätzlich sparen sich beide Seiten den hohen administrativen Aufwand, der bei Ausschreibungen von Transporten normalerweise anfällt - vorbei sind die Zeiten, in denen umfangreiche Excel-Listen hin und hergeschickt werden mussten. Denn nach Ablauf der Angebotsfrist erhält der Versender automatisch eine Übersicht über alle eingegangen Gebote und kann das für ihn passende aussuchen.

 

© 2019 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.