tx_animation_image_small_placeholder

Nachrichten

GAIA-X startet in die Anwendungsphase

Fast 190 Millionen Euro für die Förderung von GAIA-X-Leuchtturmprojekten.

Mit dem Förderwettbewerb „Innovative und praxisnahe Anwendungen und Datenräume im digitalen Ökosystem GAIA-X“ unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zukünftig die Umsetzung von Anwendungen auf Basis der digitalen GAIA-X-Infrastruktur. Damit startet GAIA-X in die Anwendungsphase. Am Förderwettbewerb können Konsortien von Anwendern und Anbietern teilnehmen – zum Beispiel aus der Wirtschaft, der Wissenschaft und dem öffentlichen Sektor. Sie können sich ab sofort und bis zum 7. Mai 2021 mit ihren Projektskizzen bewerben.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier: „Im Herbst 2019 haben wir den Weg hin zu einer souveränen und sicheren europäischen Dateninfrastruktur begonnen – jetzt soll GAIA-X durch innovative Anwendungen lebendig und erlebbar werden. Wir stellen knapp 190 Millionen Euro zur Verfügung, um Leuchtturmprojekte in allen Branchen auf Basis der GAIA-X Infrastruktur zu fördern. So bringen wir GAIA-X in die praktische Anwendung. Dabei legen wir einen besonderen Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit in einer zunehmend datengetriebenen Wirtschaft zu sichern.“

Im Rahmen des GAIA-X-Förderwettbewerbs können Leuchtturmvorhaben mit jeweils 10 bis 15 Millionen Euro gefördert werden. Anbieter und Anwender werden angeregt, Use Cases zu entwickeln und umzusetzen. Gleichzeitig wird auch der Aufbau von Datenräumen gefördert, die auf der GAIA-X Infrastruktur aufsetzen. Sie legen die Grundlage für ein digitales Ökosystem, welches Anreize zum Datenteilen schafft.

Die Ergebnisse des Förderwettbewerbs sollen über die Leuchtturmvorhaben hinaus weitere innovative Geschäftsmodelle und Anwendungen ermöglichen. Das Ziel ist es, nachhaltige Impulse für die weitere Nachfrage nach GAIA-X-basierten datengetriebenen Anwendungen und Datenräumen zu geben.

Für den Förderwettbewerb stehen bis Ende 2024 Fördermittel in Höhe von insgesamt bis zu 186,8 Millionen Euro zur Verfügung. Sie stammen aus der Ziffer 43 des Konjunkturpakets der Bundesregierung „Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken“. Gleichzeitig ist der Förderwettbewerb auch ein wichtiger Schritt zur Umsetzung der Datenstrategie der Bundesregierung.

Der GAIA-X-Förderwettbewerb wird heute im Bundesanzeiger veröffentlicht.

© 2021 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.