tx_animation_image_small_placeholder

Nachrichten

Jubiläum: 45 Jahre DHL Express in Deutschland

Den Startschuss für das internationalste Unternehmen der Welt gaben die drei Gründer von DHL, Dalsey, Hillblom und Lynn, 1969 in San Francisco mit ihrer revolutionären Geschäftsidee des internationalen Express-Versands. Im Juni 1977 begann die Erfolgsgeschichte von DHL Express in Deutschland. Nach Anfängen in Wohnzimmern, Ladenlokalen und der ersten Station nahe Frankfurt, gab es bereits ein Jahr später weitere Standorte in Düsseldorf, München, Köln und Hamburg. Heute betreibt DHL Express in Deutschland 33 eigene Niederlassungen mit über 2.000 Mitarbeitenden.

"Enthusiasmus und Innovationsgeist sind seit 1977 das, was unser Unternehmen auch in Deutschland so einzigartig und erfolgreich macht und uns alle bis heute prägt und trägt", sagt Markus Reckling, Managing Director von DHL Express Deutschland. "Damals wie heute ist DHL Express das Unternehmen, das den weltweiten und grenzüberschreitenden Warenverkehr sicher, schnell und einfach macht. Mittlerweile verbinden wir damit Menschen und Märkte in über 220 Ländern und Territorien. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir aus Deutschland heraus seit Anfang 2021 über 450 Millionen COVID 19-Impfdosen in die ganze Welt verteilt haben und so unserem Anspruch 'Menschen verbinden, Leben verbessern' auf eindrückliche Weise gerecht geworden sind."

Der Weg des Erfolges in Deutschland basiert dabei auf vielen nationalen und internationalen Meilensteinen. So führte DHL Express im Jahr 1983 die heute in der ganzen Branche selbstverständliche Sendungsverfolgung ein. In Deutschland startete 1991 der "Same Day Service", der eine Zustellung innerhalb kürzester Zeit ermöglicht. Seit 2000 ist DHL Teil der Deutschen Post, die ab dem Jahr 2003 ihr gesamtes Express- und Logistikgeschäft unter der Marke DHL bündelt. 2016 wird DHL Express in Deutschland erstmals Marktführer im Bereich internationale Express-Sendungen und hat diese Position seit dem kontinuierlich ausgebaut.

Motivierte Mitarbeitende als Erfolgsgarant

Die Menschen bei DHL Express sind der Schlüssel zum Erfolg. Motivation und fundiertes Wissen entstehen überwiegend auf Basis firmenspezifischer Aus- und Weiterbildungsprogramme. So werden beispielsweise alle Mitarbeitenden weltweit zu "Internationalen Spezialisten" zertifiziert. "Jedes Jahr im Juni honorieren wir den Einsatz aller Mitarbeitenden im Rahmen unserer sogenannten "Appreciation Week" mit besonderen Aktionen", erklärt Markus Reckling. "In diesem Jahr freuen wir uns natürlich, Aktivitäten wieder persönlich vor Ort durchführen zu können. Denn unser Erfolg als Unternehmen wäre nicht möglich ohne das Wissen, die Begeisterung und den Einsatz unserer Mitarbeitenden".

Neben wirtschaftlichem Erfolg liegt dem Unternehmen aber auch Umweltschuft und Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Das Infrastrukturprogramm des deutschen Express-Netzwerkes umfasst dabei ein Investitionsvolumen von insgesamt 160 Millionen Euro allein für fünf Neubauprojekte im Zeitraum 2020 bis 2023. Zum Gebäudestandard gehören heute unter anderem LED-Beleuchtung, Photovoltaik-Anlagen sowie Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge. Derzeit entstehen in Bremen sowie am Flughafen München die nächsten hochmodernen Neubauten. Der momentane Einsatz von über 60 E-Fahrzeugen in Berlin und Dortmund wird zeitnah um weitere Fahrzeuge an anderen Standorten ergänzt. Bis 2025 werden bei DHL Express in Deutschland weit über 1.000 E-Fahrzeuge im Einsatz sein.

Limitiertes Jubiläums-T-Shirt

Zur Feier des 45. Geburtstags und als Fortführung des DHL 1 Sneakers legt DHL Express Deutschland ein auf 300 Stück limitiertes und in jeder Hinsicht nachhaltiges Retro-T-Shirt auf. Bis zum 22. Juni können sich Interessenten unter diesem Link für den Kauf registrieren. Nach dieser Frist werden die Käufer ausgelost. Der Reinerlös der Aktion kommt der Organisation Ozeankind e.V. zugute, die sich für den Schutz der Umwelt und die Vermeidung von Plastikmüll einsetzt.

© 2022 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.