tx_animation_image_small_placeholder

Nachrichten

Neopost Gruppe übernimmt die MW Mailtec GmbH

MW Mailtec wird 100%ige Tochter der Neopost Gruppe und erweitert sein Portfolio um Neopost-Highend Produkte im Frankieren. Seit 02.06.2008 wird die Neopost Gruppe um einen weiteren Vertriebspartner für Postbearbeitungslösungen ver-stärkt. Mit dem Kauf der MW Mailtec GmbH unterstreicht Neopost die Ernsthaftigkeit ihrer Wachstumsziele im deutschen und österreichischen Markt für Postbearbeitungssysteme. "BvDP"


Die MW Mailtec GmbH im hessischen Oberursel, bietet anwendungsbezogene Produkte und Dienstleistungen für die Postbearbeitung, Druck und Druckmanagement und betreut seit 1997 Firmenkunden im Rhein-Main-Taunus-Kreis.

Für die Kunden der MW Mailtec GmbH ändert sich durch die Übernahme nichts und doch einiges: Der Name des hessischen Unternehmens bleibt erhalten. Die Kundenbetreuung und die Versorgung mit Verbrauchsmaterialien und Ersatz-teilen ist gesichert. Das Unternehmen wird als 100%ige Tochter der Neopost Gruppe geführt und erweitert somit sein Produktportfolio um die Highend-Serien der Neopost Frankiermaschinen. Ein Mehrwert für alle MW Mailtec-Kunden. Wolfgang Schertler, Geschäftsführer der MW  Mailtec: „Die Entscheidung, ein Tochterunternehmen von Neopost zu werden, gibt der MW Mailtec den nötigen Rück-halt für weiteres Wachstum im Markt und die Basis für eine positive Zukunft.“


Die MW Mailtec ist bereits der zweite Fachhändler für Postbearbeitung, der die Neopost in Deutschland verstärken wird: Im August 2007 gaben die Geschäftsleitung den Zukauf der Franck & Nennecke GmbH & Co. KG im norddeutschen Pinneberg bekannt.


Die Integration von Firmen und Kooperationen im Markt ist Teil der strategischen Ziele und Zukunftsperspektive, die Neopost in Deutschland und Österreich verfolgt. Nikolaus Scholz, Geschäftsführer der Neopost GmbH & Co. KG: "Die Übernahme der MW Mailtec erhöht unsere Flächenpräsenz und weitet den Marktanteil der Neopost bei Frankiermaschinen in Deutschland aus. Dies ist ein weiterer Schritt in der konsequenten Umsetzung unseres Zieles, die Marktführung in Deutschland und Österreich zu erarbeiten."


Neopost verfügt bereits über eine sehr gute Marktstellung: Im Bereich Kuvertieren die Nummer 1 in Deutschland, im Frankieren Europas Marktführer und weltweit die Nummer 2. In Deutschland wächst Neopost schneller als der Markt und liegt mit Blick auf den mit Produkten zur Ausstattung von Poststellen erzielten Umsatz auf dem ersten Platz. 24 Prozent der installierten Basis von Frankiermaschinen auf dem deutschen Markt werden von Neopost direkt betreut.

© 2020 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.