tx_animation_image_small_placeholder

Nachrichten

Vanderlande entwickelt innovatives Kontrollstellenkonzept für das US-Heimatschutzministerium

Das Konzept von Vanderlande für Passagierkontrollstellen mit Self-Service wurde vom US-Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security, DHS) für die weitere Konzeption, Entwicklung und Betriebserprobung ausgewählt. Dies erfolgt im Rahmen des „Screening at Speed Program“, mit dem das DHS Science and Technology Directorate (S&T) die Effizienz der Kontrollen und die Fluggasterfahrung verbessern möchte.

 

Das innovative Konzept kombiniert die weltweite Erfahrung und das Know-how von Vanderlande im Bereich der Flughafenkontrollstellen mit dem seiner Partner Rohde & Schwarz und der dormakaba-Gruppe, die sich auf Verfahren und Technologien für die Luftfahrtsicherheit spezialisiert haben. Rohde & Schwarz, ein führender Anbieter von eAIT-Technologie an Flughäfen, steuert seinen Quick Personnel Security-Scanner bei, während dormakaba seine marktführenden sicheren Zutrittskontrollsysteme einbringt.

Vanderlande, bekannt für seine fortschrittlichen Lösungen für Passagierkontrollstellen, liefert und integriert die Kontrollspuren sowie seinen intelligenten virtuellen Divest Assistant, eine neue Selbstabfertigungsanwendung, die es den Passagieren ermöglicht, den Abfertigungsprozess ohne die Hilfe eines Sicherheitsbeamten vor Ort zu durchlaufen.
Der Vertrag sieht vor, dass Vanderlande und seine Partner ein vollständig integriertes Self-Service-Konzept für Passagierkontrollstellen sowie einen operativen Prototyp zur Bewertung durch das US DHS bereitstellen.

„Es gibt einen klaren Trend zu Self-Service-Lösungen an Flughäfen, die mehr Effizienz und Unabhängigkeit für die Passagiere ermöglichen“, so Andrew Manship, Executive Vice President Airport & Parcel Solutions und Board-Mitglied bei Vanderlande. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Partnern und dem US-Heimatschutzministerium das Potenzial von Self-Service-Lösungen für Sicherheitskontrollstellen genauer auszuloten.“

 

© 2022 BvDP. Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten.